Konzerte und mehr …

In den letzten Jahren ist nicht nur viel Wasser durch die Elbe geflossen, sondern es gab viele Chorbegegnungen, Konzerte und verschiedene Projekte.
Klicken Sie auf eine Jahreszahl und Sie gelangen direkt zu den Veranstaltungen des jeweiligen Jahres.

2017 · 2016 · 2015 · 2014 · 2013 · 2012 · 2011 · 2010 · 2009 · 2008 · 2007 · 2006 · 2005 · 2004 · 2003 · 2002 ··· 2000

2017 Rolf wird 70, Elbhangfest Dresden

24.6.17 Elbhangfest in Dresden/ Pillnitz

“Lieder die wie Brücken sind” war eins von den Liedern, welches die Blankenäschen aus Blankenese „Jarošáček“ aus Mělník und die Kindern der 88. Schule Dresden beim Elbhangfest in “elbisch”(deutsch und tschechisch gleichzeitig gesungen) mit Rolf Zuckowski zum Besten gaben.
Dass mit Musik Brücken gebaut werden können, davon konnte sich ein großes Publikum beim Elbhangfest überzeugen. Wir danken dem Deutsch- Tschechischen Zukunftsfonds, ohne den solche Begegnungen nicht durchführbar wären.

  • Alles Gute zum Geburtstag

    2016: Werningerode,Elster, Bleckede,Magdeburg, Dresden

    26.11.16 Dresden- Advent im Elbkinderland

    Mit Freunden begann die vorweihnachtliche Zeit für 120 Elbkinder aus Dresden, Magdeburg und Podebrady. Sie haben Dresden erkundet und sind über den Weihnachtsmarkt gebummelt, bevor sie gemeinsam mit Rolf Zuckowski ihr Weihnachtskonzert in der Dresdener Annenkirche gaben.

    Das Konzert war durch seine stimmungsvollen, emotionalen und fröhlichen Lieder in deutscher und tschechischer Sprache für alle Besucher der Einstieg in die Weihnachtszeit
    Die Chorbegegnung und das Konzert wurde vom Deutsch-Tschechischen-Zukunftsfonds unterstützt.

  • 04.09.16 Magdeburg

    Vor ziemlich genau 6 Jahren fand beim Mückenwirt in Magdeburg das Abschlusskonzert der Elbtour 2010 statt.
    Daher war es der geeignete Zeitpunkt und Ort, in Magdeburg ein Elbkinderlandschild aufzustellen.
    Zahlreiche Gäste lauschten vorher einem gelungenden Konzert.

  • 19.06.2016 Elbkinderlandkonzert in Bleckede

    In der traumhafter Kulisse des Schlosshofes trafen sich Kinder von der Gorch-Fock-Schule Blankenese, des Chores der Oberstadt Geestacht und der Elbtalschule Bleckede um gemeinsam mit Rolf Zuckowski ein Konzert zu geben

  • Foto: Frau Borchhardt, Stadt Bleckede

    4.6.16 Schul-und Heimatfest Elster

    Zahlreiche Gruppen und Verein zogen gutgelaunt durch Elster. An der Spitze des Umzugs viele Elbkinder.
    Diese standen zuvor gemeinsam mit Rolf Zuckowski bei einem bunten, abwechsungsreichem Konzert auf der Bühne des Freizeitparks.

  • Zweiter Elbkinderland Workshop in Werningerode 5.5-8.5.2016

    Ca. 100 Kinder aus verschiedenen Elbkinderlandchören probten in Werningerode, um im Tonstudio der Jugendherberge, ein Lied aufzunehmen. Dabei kam der Freizeitspass nicht zu kurz und es konnte die Umgebung erkundet werden

  • Musikalische Leitung des Workshop hatten Britta Meier, Stephan Pauli und Jeannette Hammer

    2015: Lauenburg,Blankenese, Appen, Podebrady

    2.10.15 Podebrady

    Bei schönstem Wetter wurde mit viel Gesang das erste Elbkinderlandschild in Podebrady/Tschechien eingeweiht.
    Der Chor Kvitek ist ein aktiver und langjähriger Partner im Elbkinderland.

  • 20.9.15 Appen

    Das Musik verbindet, davon konnten sich die Besucher von Appen musiziert überzeugen.
    116 Kinder aus 11 Chören entlang der Elbe standen als ein Projektchor auf der Bühne und gaben zusammen mit Rolf ein begeisterndes Konzert.
    Wie schon in Hannover sorgte das Lied “Deutschland deine Kinder” gesungen zur Nationalhymde bei Vielen für Gänsehaut pur.

    Durch Oberst Kurczyk aus der Marseille-Kaserne ist in der Vorbereitung zu Appen musiziert eine Verbindung nach Kabul entstanden.
    Die Elbkinder nutzten ihre Proben in Hetlingen um eine Videobotschaft nach Kabul zu entsenden.

    Unsere Videobotschaft wurde in Kabul begeistert aufgenommen.
    Die Kinder dort singen inzwischen unser Lied und haben uns jetzt Ihre Videobotschaft geschickt.

    16.9.15 Blankenese

    Trotzt Nieselwetter machten sich die Buxtehuder Stieglitze auf den Weg über die Elbe. Gemeinsam mit ihren Freunden den Blankenäschen von der Elbkinder Grundschule Blankenese wurde ein neues Elbkinderlandschild beim Anleger Op´n Bulln vor dem Restaurant Ahrberg enthüllt.
  • 22.-25.5.15 Elbkinderlandworkshop in Lauenburg

    Am Pfingstwochenende trafen sich Elbkinder aus Hetlingen , Blankenese, Bleckede, Dessau, Elster und Wiedemar in Lauenburg um gemeinsam an einem Workshop teilzunehmen.
    Im Biosphaerium Elbtalaue lernten sie viel über Störche und Biber. Am nächsten Tag stand Rhythmus und Stimmbildung auf dem Programm.
    Als Höhepunkt wurde mit einem kleinen Konzert in Bleckede ein neues Elbkinderlandschild eingeweiht.

  • 2014: Dresden, Buxtehude, Hannover, Dessau, Hamburg, Warendorf

    11-12.10.2014: Elbkinder auf großer Fahrt – Musikschule Dresden

    11.10.2014: Elbkinderlandschild für Buxtehude

    3.10.2014: Tag der deutschen Einheit in Hannover

    Vereint in Vielfalt – so lautete das Thema zum Tag der deutschen Einheit 2014 in Hannover.
    Ein Leitspruch der genau zum Elbkinderland passt. Aus diesem Grund bildeten Kinder aus 12 Chören und 6 Elbe-Bundesländern einen Gemeinschaftschor um geleitet von Rolf Zuckowski beim diesjährigen „Tag der deutschen Einheit“ dabei zu sein.
    Die „Hits“ aus dem „Elbkinderland“, gesungen auf der Elbtour 2010 und in vielen Begegnungskonzerten wurden nun auch auf der Kinderbühne des Bürgerfestes und auf der großen ffn Bühne in Hannover gesungen.
    Als nach der Melodie „Wie schön, dass du geboren bist“ das Lied „Wie schön, dass diese Mauer fiel“ gesungen wurde und Teile aus dem Lied „Deutschland, deine Kinder“ nach der Melodie der Deutschlandhymne erklangen, war allen klar, das Elbkinderland ist gelebte Wiedervereinigung.

    Lass uns aus Vergang’nem lernen,
    gib der Zukunft deine Hand,
    friedlich über alle Grenzen,
    Mutter-, Vater-, Kinderland.
    (Rolf Zuckowski in „Deutschland, deine Kinder“)

    25 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer und der Öffnung der Ost-West-Grenzbefestigungen freuen wir uns, die deutsche Wiedervereinigung entlang der Elbe mit gestaltet zu haben. Unsere Elbkinderland-Begegnungskonzerte sind ein Generationenwerk. Sie weisen in die Zukunft und werden auch weiterhin unsere Herzen erfüllen.

  • 27.9.2014: 50 Jahre Grundschule am Luisium, Dessau, mit Elbkinderlandspiel

    14.9.2014: Elbkinderlandspiel – KinderKinder e.V. Hamburg

    6.7.2014: Dankeschönkonzert in Warendorf

    Ein Jahr nach dem verheerenden Elbhochwasser fand ein großes Dankeschönkonzert in der Bundes­wehr­sportschule in Warendorf statt. Mit dem Konzert bedankten sich die „Aktion Kleiner Prinz“, Rolf Zuckowski und „Elbkinderland e.V.“ bei den örtlichen Spendern für ihre großzügige Unterstützung.
    In dem selbst geschriebenen Musical „Komm schon wieder auf die Beine“ haben Kinder aus dem betroffenen Gebiet Elster/Elbe ihre Erfahrung mit der Flut verarbeitet und gezeigt, dass der starke Zusammenhalt in ihrer Gemeinde auch Positives an einem Unglück haben kann. Der Kinder- und Jugendchor aus dem benachbarten Freckenhorst lud mit seinen fröhlichen Liedern zum Mitmachen ein. Als Überraschung entließ der Reiseverein Warendorf nach dem Konzert einen Schwarm Brieftauben in die Lüfte.

  • 27.4.2014: Mitmachsonntag in der Musikschule Dresden

    2013: Hamburg, Hetlingen, Buxtehude, Poděbrady, Berlin

    11.11.2013: Konzert zum Beitritt der Staatlichen Jugendmusikschule mit Elbkinder Vereinigung der Hamburger KITAS

    10.11.2013: Elbkinderland Matinee – Staatliche Jugendmusikschule Hamburg

    13.-15.9.2013: Jubiläumsfeierlichkeiten 10 Jahre Elbkinderland e.V. in Hetlingen

    Ein ganzes, langes Wochenende tanzen, singen, lachen. Über 240 Kinder haben den Elbkinderlandgeburtstag vom 13.–15. September mit ihren Stimmen und Tänzen  zu einem einmaligen Erlebnis werden lassen. Egal ob in der Hetlinger Kirche, der Haseldorfer Festivalscheune, der Hetlinger Feuerwache oder gar in der Grundschule. Die SängerInnen und TänzerInnen hatten einiges zu bieten.
     
    Nun ist es leider vorbei. Wir alle, ob groß oder klein, Chorkind oder Chorleiter, Workshopteilnehmer, Elbkinderlandmitglieder und -vorstand haben viel erlebt. 200 Luftballons mit Wünschen und Grüßen aus dem Elbkinderland haben wir steigen lassen und werden die Erinnerungen an ein besonderes Wochenende in das 11. Elbkinderlandjahr weiter tragen.

  • 4.8.2013: Buxtehuder Familientag

    Hilfsaktion „Elbkinder in Not“ in Kooperation mit Aktion „Kleiner Prinz“

    Die Spendenaktion des Vereins „Elbkinderland e.V.“ mit ihrem Schirmherren Rolf Zuckowski in Zusammenarbeit mit der „Aktion Kleiner Prinz e.V.“ ist erfolgreich und unbürokratisch weitgehend abgeschlossen worden.

    Aus dem unerwartet hohen Spendenaufkommen konnte die „Aktion kleiner Prinz“, nach intensiven Beratungen vor Ort einige Projekte finanziell unterstützen

    Der Verein Elbkinderland bedankt sich bei allen Spendern für das großherzige Zeichen der Solidarität.
    Rolf Zuckowski: „Wir hier an der Elbe ist eben viel mehr als ein Lied für fröhliche Begegnungskonzerte.“
    Der „Aktion kleiner Prinz“ in Warendorf dankt allen Menschen, die sich der Elbe verbunden fühlen, für die zupackende und verlässliche Umsetzung der Spendenaktion.

    Mehr unter „Nachrichten aus dem Elbkinderland“.

    23.6.2013: Benefizkonzert der Elb-Allianz auf dem Hamburger Spielbudenplatz

    Unter dem Motto „ELB-ALLIANZ“ – Das Benefizkonzert für die Flutopfer entlang der Elbe, fand am 23.6.2013 auf der Hamburger Reeperbahn ein Konzert der besonderen Art statt.
    Organisiert von Corny Littmann und Rolf Zuckowski, traten zahlreichen Künstlern, wie Bill Ramsey, Stefan Gwildis, Karl Dall, Mary Roos, und Sasha auf, um schnelle und unbürokratische Hilfe leisten zu können.
    Noch unter den Eindrücken ihrer Rückfahrt aus Tschechien war es den Chören aus Blankenese und Rolf Zuckowski ein besonderes Bedürfnis zu helfen – und das am Besten mit ihrer Musik und Freunden aus dem Elbkinderland e.V.
    Rolf Zuckowski zu der Hilfsaktion: „Wir haben an der Elbe oft miteinander gesungen und gefeiert, nun heißt es, auch in der Not füreinander da zu sein.“
    Unterstützt von den Hamburger Jungs, den Hetlinger Elbkindern, den Buxtehuder Stieglitzen, den Alsterfröschen und der Finkwarder Speeldeel stürmten die Kids am 23. Juni die große Bühne vorm Schmidt’s Tivoli. Über einhundert Elbkinder sangen mit Rolf Zuckowski für den guten Zweck.
    Von 7.000 bis 10.000 Gästen war zu diesem Zeitpunkt die Rede. Der Spendenerlös des Tages betrug am Ende über 40.000 Euro .

  • 31.5-2.6.2013: 10 Jahre Elbkinderland – Begegnungskonzert in Poděbrady

    Der Chor Kvitek aus Podebrady hatte eingeladen die Auftaktveranstaltung des 10 jährigen Jubiläum von Elbkinderland e.V. in Poděbrady zu feiern. 40 Kinder der Blankeneser Grundschulen „Elbkinder“ und „Gorch-Fock“, die Volkstanzgruppe Jarošáček aus Mělník und Rolf Zuckowski waren dieser Einladung nur zu gern gefolgt.
    Mit „Ondrej“ Vorjahressieger einer tschechischen TV-Castingshow gaben alle in der vollbesetzten Kurhalle ihr Bestes und eroberten rasch die Herzen des Publikums, das trotz des inzwischen einsetzenden Unwetters zahlreich erschien.

    In der Nacht darauf öffneten sich die Himmelsschleusen über Tschechien endgültig und am Morgen zeigte sich bereits, dass sich dieses Unwetter zur echten Naturkatastrophe ausweiten würde. Vor Ort hatte sich die Elbe vom kleinen Flüsschen bereits zum reißenden Strom entwickelt, die Regenmassen schränkten die Sicht massiv ein und das von den Tschechen liebevoll geplante Abschlussprogramm für die Deutschen Kinder musste im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fallen. Am Bahnhof dann ein neuer Schock. Viele Züge fielen aus, auch der geplante Zug war nicht verfügbar. Mit einem Zubringerzug, ging es schließlich nach Prag, wo der Zug nach Hamburg erreicht werden konnte, einer der letzten Züge, die an diesem Tag die Region noch verlassen konnten.

  • 14.5.2013: 15 Jahre Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds-Feierlichkeiten in Berlin

    2012: Hetlingen, Magdeburg, Geesthacht, Torgau, Elster

    15.12.2012: Weihnachtskonzert in Hetlingen

    13.12.2012: Weihnachtskonzert in Magdeburg

    8.9.2012: Konzert in Geesthacht

    30.6.2012: Elbkinderland-Konzert in Torgau

    16.-17.6.2012: Elbkinderlandkonzert und -spiel in Elster

    Elbkinder aus Podebrady (Tschechien), Finkenwerder, Buxtehude und Dessau waren gekommen um gemeinsam mit den Kindern aus Elster die Namensgebung ihrer Schule in Grundschule Elbkinderland zu feiern. Bei schönstem Sommerwetter wurde anschließend im nahegelegenen Freizeitpark gespielt, getanzt, gesungen und neue Freundschaften geknüpft.
    Beim Elbkinderlandkonzert am folgenden Tag verbreiteten die Kinder eine so gute Stimmung, das es selbst die Zuschauer nicht mehr auf ihren Stühlen hielt.

  • Fotos Namenenthüllung und Luftballonsteigen: Medientreff-Elster, Konzert-Foto: Buxtehuder Stieglitze

    2011: Magdeburg/Buxtehude, Hamburg

    23.-25.9.2011: Chorbegegnung Elbkinderlandchor Magdeburg und Buxtehuder Stieglitze

    18.9.2011: Elbkinderlandspiel beim Weltkinderfest in Hamburg

    2010: Elbtour 2010

    14.5.-5.9.2010: Elbtour 2010

    Für das Tourtagebuch der Elbtour 2010 bitte direkt unter „Was machen wir“ und „Elbtour 2010“ nachsehen.

    11.6.2010: ARD-Live-Sendung „Immer wieder sonntags“

    2009: Hamburg, Magdeburg, Coswig

    20.9.2009: Elbkinderlandspiel beim Weltkinderfest von KinderKinder e.V. in Hamburg

    Am Weltkindertag feierten 37.000 große und kleine Besucher beim Weltkinderfest in Hamburg. Viele Hundert Kinder freuten sich über das tolle Elbkinderlandspiel und kamen vergnügt von der Quelle bis zur Mündung. Wir danken allen ehrenamtlichen Helfern, die dies ermöglicht haben.

  • Fotos: Christa v. Löwis und Richard Stöhr

    29.5.2009: Freundschaftsspiel Bayern München/1. FC Magdeburg

    Der Elbkinderlandchor der GS „Nordwest“ aus Magdeburg durfte am 29.05.2009 vor dem Freundschaftsspiel des 1.FC Magdeburg gegen Bayern München das Magdeburger Lied präsentieren. Für die 35 Kinder war es ein atemberaubendes Erlebnis, dieses Lied mit knapp 20000 Fans gemeinsam zu singen und anschließend die Spieler hautnah zu erleben.

  • Foto: Andreas Krüger

    26.4.2009: Coswig/Anhalt: Fläming Frühlingsfest

    Elbkinderland Konzert mit Rolf Zuckowski und zwei Chören.

  • Fotos: Andreas Krüger

    2008: Hitzacker, Nymburk, Poděbrady

    13.9.2008: Elbkinderfest in Hitzacker

    Bei den Feierlichkeiten „750 Jahre Hitzacker“ war das Elbkinderland lebendig dabei. Im restlos ausverkauften „Verdo“ sangen Kinderchöre von der Elbe mit Rolf Zuckowski zum Fest und auch „Einfach nur so …“.
    Kinderchöre aus Bleckede, Dannenberg, Glöwen und Hetlingen sangen zusammen mit Rolf und präsentierten sich mit eigenem musikalischen Profil. Teilweise begleitete das „kleine Orchester“ aus Hitzacker mit seinen Streichinstrumenten die Sänger aus dem Elbkinderland.
    Vom trendigen Rap über “Children of Europe” bis zur „schönen Tilla“, angereichert durch eine Rumba, wurde die ganze Bandbreite der musikalischen Vielfalt an der Elbe präsentiert.

  • 10. und 11.5.2008: Nymburk und Poděbrady

    Zwei wunderbare Konzerte und viele Begegnungen und neue Freundschaften bei schönstem Sonnenschein mit 200 Kindern, Petr Skoumal und Rolf Zuckowski.
    Nähere Informationen und mehr Bilder im Tagebuch – hier klicken!.
    Die beteiligten Chöre: Kvítek a Kvítetschek – Poděbrady, Lütt Finkwarder Speeldeel – Hamburg, Hlásek – Nymburk , Elbkinderlandchor – Magdeburg. Sbor IV. ZŠ – Kolín, Dölzschener Spatzen – Dresden, Rosták – Preloutsch, Chor der Deutschen Schule – Prag

    „Es gibt keinen besseren Weg der Begegnung zwischen zwei Ländern, als das gemeinsame Lernen und Leben zwischen Kindern und Jugendlichen zu fördern – mit seinen verschiedennen Projekten, Begegnungen und Konzerten wie dem heutigen Chortreffen hat sich der 2003 gegründete Verein (Elbkinderland) bereits seit 5 Jahren engagiert. Er bringt deutsche und tschechische Kinder und Jugendliche zusammen und ermöglicht ihnen mit dem gemeinschaftlichen Singen eine erste Annäherung an die jeweilig andere Kultur. Die Teilnehmer lernen dabei auch, die Unterschiede als eine Bereicheurng für das gemeinsame Tun zu verstehen.“
    Aus dem Grußwort des deutschen Botschafters in Prag, Helmut Elfenkämper

  • Fotos Poděbrady: Christa und Stephan v. Loewis

    2007: Hamburg, Magdeburg, Brunsbüttel, Tidenkieker

    16.9.2007: Elbkinderlandspiel beim Weltkinderfest in Hamburg

    Tausende spielten das Elbkinderlandspiel beim Weltkinderfest von KinderKinder in den großen Wallanlagen in Hamburg.

  • Foto: Julia Löwe

    28.5.2007: Stadtfest in Magdeburg

    Ist denn die Elbe immer noch dieselbe …? Britta mit den Elbkinder Chor aus Magdeburg stimmte an, die Lütt Finkwarder Speeldeel stieg ein, der Kinderchor aus Coswig (Anhalt) stimmte zu und Hunderte Magdeburger Kehlen sangen die Hymne …

  • 20.5.2007: Lasst die Kinder singen! Das Sommerkonzert der Elbkinder mit Rolf in Brunsbüttel

    Eine musikalische Reise entlang der Elbe

    Mit an Bord waren gemeinsam unterwegs:

    (Mannschaft) Regenbogenkids aus Dannenberg, Elbkinder Hetlingen, Chor der Elbkinder Brunsbüttel und der Kinderchor der ev. Kirchengemeinde Mühlberg

    (Kapitän) Rolf Zuckowski

    (Maschinist) Michael Gundlach

    (Lotse) Günter Jacobsen

    und als “blinder Passagier” Niels Peters

  • 17.5.2007: Tidenkieker-Fahrt mit Rolf und den Buxtehuder Stieglitzen

    Auf dem Naturerlebnis-Schiff Tidenkieker gab es viel zu erfahren, als das Schiff von Stade durch die Haseldorfer Binnenalster nach Pagensand und zurück fuhr. Natürlich gab es auch jede Menge Gesang denn Rolf hatte seine Gitarre dabei und so sah man nur glückliche Kindergesichter als das Schiff nach Stunden wieder in Stadersand anlegte.

  • 2006: Meldorf, Finkenwerder, Buxtehude, Winsen, Bleckede, Hetlingen

    11.11.2006: Sterntaler-Benefizkonzert im Dom zu Meldorf

    Kinder sangen für einen guten Zweck. Im gut besuchten Dom verfolgten Besucher aus drei Generationen das abwechslungsreiche Programm. Mal andächtig und leise, mal temperamentvoll und laut aber immer mit viel Gefühl, boten die Kinderchöre einen bemerkenswerten musikalischen Genuss. „Ganz nebenbei“ wurden bestehende Freundschaften gefestigt und neue Freunde gefunden.
    Wir sind gemeinsam unterwegs.

  • Foto: A. Boelter

    10.9.2006: Elbkinder-Spiel beim Finkwarder Speeldeel-Jubiläum

    27.8.2006: Kinder- und Jugendchor Festival Buxtehude – Elbkinderlandfest

    1.7.2006: Elbkinderland-Chortreffen in Winsen auf dem Gelände der LAGA (Landesgartenschau)

    Am Samstag den 1. Juli 2006 trafen sich zwei Kinderchöre aus dem Elbkinderland zum gemeinsamen Singen in Winsen/Luhe. Anläßlich des Besuches vom „Kinderchor der ev. Kirchgemeinde Mühlberg/Elbe“ bei Freunden in Hitzacker, war ein kleiner musikalischer Abstecher zur Landesgartenschau nach Winsen eingeplant. Hier haben die „Mühlberger“ mit dem „Chor der Elbkinder Hetlingen“ ein lang ersehntes Wiedersehen gefeiern. Gerne hat Rolf Zuckowski das musikalische Programm mitgestaltet. Günter Jacobsen : „Wir freuen uns sehr, das diese lang ersehnte Chorbegegnung nun auf dem Gelände der LAGA , quasi auf halbem Weg zwischen Hetlingen und Mühlberg, stattfindet. Wir danken den Verantwortlichen der LAGA für die Unterstützung.“
    Gastgeber in Winsen war der plattdeutsche Liedermacher Wilfried Staake, der auch die Organisation und Vorbereitung der Chorbegegnung übernommen hatte.

  • 5.6.2006: Elbkinderland-Konzert in Bleckede

    4.2.2006: Die „Sonnigen“ und der Hetlinger Elbkinderchor in Hetlingen

    Über die Ufer der Elbe hinaus begegnen sich Kinder und Jugendliche und leben ein gemeinsames Europa. Der „Elbkinderchor aus Hetlingen“ und „Die Sonnigen“ aus Katowice (Polen) haben mit Rolf Zuckowski ein wundervolles Konzert gegeben.

  • 2005: Dresden, Hamburg, Mühlberg, Coswig, Bleckede,

    20.12.2005: Weihnachtskonzert in Dresden – „Weihnacht im Elbkinderland“

    Rolf Zuckowski sang mit Elbkinderlandchören in der Kreuzkirche zu Dresden.

    Grenzen überwinden, Gemeinsamkeiten entdecken. Dazu werden Rolf Zuckowski und die Chorkinder aus Dresden und Podebrady (Tschechien) ein gemeinsames Weihnachtskonzert in der Kreuzkirche zu Dresden gestalten.

    Rolf Zuckowski sagte: „Ich habe eine besondere Beziehung zu Dresden, der Partnerstadt Hamburgs an der Elbe, darum freue ich mich sehr darauf, mich hier mit vielen Familien und zwei Chören auf Weihnachten einzustimmen. Dass wir dabei das Miteinander an der Elbe auch mit Gästen aus Tschechien erleben können, tut mir als Schirmherr des Vereins Elbkinderland e.V. so richtig gut.“

    Die bekannte tschechische Sängerin Dada Patrasova war auch dabei.

    Veranstalter waren die Kreuzkirche Dresden, Elbkinderland e.V. und Neue Art e.V.

  • 18.9.2005: Elbkinderlandspiel in Hamburg

    Spielfest „Eine Welt“ von KinderKinder e.V. in Hamburg

    2×1000 Kinder spielten sich bei Sonne und Wolken von der Quelle bis zur Mündung. Eine von vielen begeisternden Aktivitäten bei diesem großen Fest in Hamburg Harvestehude.

  • Fotos: Linda Putzenhardt

    21.8.2005: Begegnungskonzert Mühlberg

    6.8.2005: Elbkinderlandfest in Coswig

    Gemeinsam singen, spielen, basteln, Eis essen und Kennenlernen, war das Motto beim Elbkinderfest am 6.8.2005 in Coswig/Anhalt.
    Kinderchöre aus Coswig, Riesa und Buxtehude sangen mit Rolf Zuckowski am Ufer unserer Elbe. Hunderte von kleinen und großen Elbkindern lauschten den Liedern der Elbkinder-Chöre, sangen mit und staunten über die musikalischen Einlagen von Rolf Zuckowski und Michael Gundlach. Theo Tintenklecks und Momu enführten in eine spannende Geschichte und der Fährmann zeigte den Kindern seine Elbe.

    „Wir hier an der Elbe“ wurde wieder einmal eindrucksvoll erlebt.

  • 17.7.2005: Internationaler Elbebadetag – unser Spiel in Hamburg

    5.6.2005: Workshop in Bleckede

    8.1.2005: Benefizkonzert für die Opfer des Tsunami

    2004: Meissen, Hamburg, Dessau, Melnik, Brunsbüttel

    20.12.2004: Elbkinder-Advents-Konzert in Meissen

    19.9.2004: Elbkinderlandspiel und Rolf Zuckowski in Hamburg

    16.6.2004: ... mit Theo Tintenklecks in Dessau

    5.6.2004: Konzert im Schloss Melnik am Zusammenfluss von Labe und Moldau, Melnik, Tschechien

    Ahoi Elbkinder – Ahoi Europa
    Konzert mit tschechischen und deutschen Chören, mit der tschechischen Sängerin Dada Patrasová und Rolf Zuckowski

    150 tschechische und deutsche Kinder auf der Bühne und viele Kinder und ihre Familien im Publikum feierten mit Dada Patrasova und Rolf Zuckowski den Beitritt der tschechischen Republik zur Europäischen Union. Ein wunderbares Begegnungskonzert, das Folgen hat.
    Beim Grillen, Spielen und Singen gewannen die Kinder aus Podebrady, Dresden, Brunsbüttel, Decin und Buxtehude schnell neue Freunde. Ein Besuch der Kinder aus Podeprady in Norddeutschland und ein Gegenbesuch der Brunsbüttler in Tschechien sind bereits geplant.
    Das Konzert wurde unterstützt von Knorr Bremse und Skoda Auto und gefördert von Fürst Jiri Lobkowicz.
    In Kooperation mit dem Goethe-Institut und MediaTrust Prag.

  • 15.5.2004: Elbkinderland-Spiel in Brunsbüttel

    2003: Berlin, Haseldorf, Grünendeich

    9.9.2003: Der Elbkinderlandchor beim Bundespräsidenten, „Musik für Kinder“ in Berlin

    Bundespräsident Rau rief auf zu einem großen Fest „Musik für Kinder“ im Schloßpark Bellevue in Berlin. Aus neun verschiedenen Städten von der Elbe wurde eigens für dieses Fest ein Elbkinderlandchor gebildet. Rolf Zuckowski schaffte es, aus diesem bunten Haufen von 36 Chor-Kindern bei den Proben im Kunsthof Barby, einen gemeinsamen Chor zu formen. Als Höhepunkt der Veranstaltung beim Schlusskonzert konnte dieser Chor seine Begeisterung für das Elbkinderland gemeinsam mit Rolf musikalisch präsentieren. Nebenbei trafen die Chorkinder noch die Prinzen, Peter Maffay, Michael Schanze und natürlich den Bundespräsidenten, dem das Buch „Lebendige Elbe“ als Gastgeschenk überreicht wurde.

  • Mit Ministerpräsident Johannes Rau, …

    7.6.2003 – Pfingstsonnabend: Das Elbkinderfest in Haseldorf

    Zwei Konzerte und ein offenes Singen im Innenhof des Gutes Haseldorf bildeten die Höhepunkte des Elbkinderfestes. Die Kinder der Grundschule Nord aus Brunsbüttel sangen gemeinsam mit den Kindern des neuen Kinderchors „Elbkinder Hetlingen“ und die Kinder der Bürgerschule aus Glückstadt gestalteten zusammen mit den Kindern der Moorwegschule aus Wedel das zweite Konzert.

    In Zusammenarbeit mit dem Amt Haseldorf und dem Golfclub Gut Haseldorf.

  • 25.5.2003: Elbkinderfest in Grünendeich

    2002: Brunsbüttel

    3.11.2002: Elbeforum, Benefizkonzert mit Rolf Zuckowski

    Das Benefizkonzert „Elbkinder in Not“ am 03.11.2002 in Brunsbüttel war ein voller Erfolg. Knapp 200 Kinder von 7 Chören aus Brunsbüttel, Itzehoe, Glückstadt, Cuxhaven und Torgau verzauberten die 700 Besucher im seit langem ausverkauften Saal des Elbeforums. Anke Rataj trug mit zwei eigenen Liedern zum guten Gelingen bei. Rolf sang mit allen „Wir hier an der Elbe“ „Elbkinder“ „Wir sind Kinder“ und „Deutschland deine Kinder“. Außerdem trug er uns sein Lied „Wir Optimisten“ vor.
    Mit dabei waren: Anke Rataj, Cuxhavener Möwen, Chor aus Torgau, Musikgruppe Grundschule Nord Brunsbüttel, Chor Grundschule Nord Brunsbüttel, Chor Boje Realschule Brunsbüttel, Chor Fehrsschule Itzehoe, Chor Bürgerschule Glückstadt.

    Der Konzerterlös von 3.800 Euro wird an das Sonderkonto „Elbkinder in Not“ überwiesen. Während der Vorstellung überraschten Jonas und Freia aus Glückstadt den Organisator Günter Jacobsen mit einen Spendenscheck über 874,67 Euro. Seit Aktionsbeginn vor 10 Wochen sind insgesamt weit über 11.000 Euro gesammelt worden. Die Aktion geht aber noch weiter. Dank an alle kleinen und großen Helfer.
    Schirmherr: Bürgermeister der Stadt Brunsbüttel

  • Sammlungen und Feste für „Elbkinder in Not“

    So fing es an: Auf Initiative der Familie Jacobsen gab und gibt es ein ganzes Bündel von Aktivitäten und Aktionen, die den jüngsten Flutopfern helfen wollen.
    Die ersten Einnahmen als Spende für Elbkinder in Not: Haus und Straßensammlung von Schülern in Brunsbüttel: 2702,09 Euro, Weltkindertag Brunsbüttel: 417,85 Euro, div. Veranstaltungen (Kuchenverkauf, Spendendosen usw.) 332,97 Euro, Spenden: ca. 2000 Euro (Stand 7.10.2002).

    2000: Elbtour 2000

    29.7.-23.8.2000: Elbtour 2000

    Für das Tourtagebuch der Elbtour 2000 bitte direkt unter „Was machen wir“ und „Elbtour 2000“ nachsehen.

    Weihnachtskonzerte im Elbkinderland

    Mehr unter Nachrichten aus dem Elbkinderland